Die Polygone sind wieder auf dem Altonale Kunstmarkt 2013 zu bewundern

Ich freu mich mitteilen zu dürfen das ich wieder auf der Kunstmeile des größten Hamburger Stadteilfestes, der Altonale, teilnehmen darf. Vom Samstag d.15.6 – Sonntag d. 16.6 findet diese in den Strassen des Hamburger Stadteils Ottensen statt.
Auf 3 x 3 x 2 Metern werde ich mal wieder versuchen Digitalkunst vom Feinsten zu präsentieren. Wer meine Ausstellungen kennt weiß das ich immer versuche etwas Neues zu präsentieren; ob es nun neue Motive oder neue Reproduktionstechniken sind.

Blick in die Ottenser Hauptstrasse

Blick in die Ottenser Hauptstrasse

Diesmal werde ich eine neue Serie ( The Gridworks) mit einigen Prints hinter Glas präsentieren und auch eine neue Reproduktionstechnik, und zwar den Fototransfer auf Holz. Mit der Technik lassen sich einige spielerische, dekorative Elemente gut zu den Prints platzieren. Hoffe es gelingt mir und es gefällt euch. Hierzu werde ich im übrigen in Kürze ein Work in Progress starten mit dem ich den gesamten Erfahrungs und Herstellungsprozeß mal dokumentieren möchte.

 

Außerdem werde ich versuchen bis dahin noch ein 3d Print in Form eines Objektes fertig zu haben. In welcher Form mir das gelingt kann ich noch nicht sagen. Vielleicht ist es nur ein einfaches Prototypenobjekt aus Kunststoff, bestenfalss ist es  sogar ein Abguß aus Stewalin.

Die Altonale fand im Jahr 1999 zum ersten Mal statt und wurde ursprünglich von Vereinen, Unternehmen, Freien Trägern und Privatleuten aus Altona initiiert, um der Kunst und Kultur in Altona eine Plattform zur Präsentation zu geben. Der begleitende Volksfestcharakter ist dabei natürlich nicht ganz zufällig entstanden, sondern war von vornherein so gewünscht. Bis zu 500.000 Besucher pro Jahr geben den Vätern der Altonale auf jeden Fall nach wie vor Recht. An der Programmgestaltung der Altonale wirken Vereine und sonstige Gruppierungen ebenso mit wie Einzelpersonen, ganz nach dem Motto: Erlaubt ist alles, was Spaß macht!

gridworks 5 _facebook

The Gridworks – Totem V

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

70.349Spam-Kommentare bisher blockiert vonSpam Free Wordpress

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>